Nerf Strongarm – Tests, Angebote & Bewertung

Eine der beliebtesten Pistolen: Die Nerf N-Strike Elite Strongarm

Heute soll es um die Nerf Strongarm gehen. Es handelt sich hier um eine der beliebtesten Nerf Guns, zumindest wenn man sich die Anzahl der Bewertungen und Käufe im Netz ansieht. Dieser Blaster gehört mit Sicherheit zu den meistverkauften Nerf Waffen. Warum das so ist und was die Strongarm zu bieten hat, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Bericht oder im Kurzformat ganz unten.

Nerf N-Strike Elite Strongarm Test.

Details zur Nerf N-Strike-Elite Strongarm

  • Serie: Nerf N Strike Elite
  • Länge der Waffe: 30,5cm
  • Gewicht: 370g
  • Feuermodi: Einzelschuss.
  • Schussfrequenz: 1-2 Darts pro Sekunde bei Einzelschuss, im Slam-Fire-Modus 3-4/s
  • Munitionsaufnahme: 6er Trommelmagazin
  • Max. Reichweite: bis 22,8 Meter laut nerf.wikia.com; 27m laut Hersteller

Optik

Mit der Nerf Strongarm bekommt man eine kompakte Nerf-Pistole, die mit dem dicken Trommelmagazin unter dem Lauf ziemlich gewaltig und brutal aussieht – also verdammt cool. Wie üblich für XD-Versionn ist die N-Strike Strongarm blau, weiß und grau gefärbt, wobei es einen helleren und einen dunkleren Grauton gibt. Der Blaster hat 2 Tactical Rails, eine oben und eine unten. Damit lassen sich nochmal einige verschiedene Versionen der Gun erzeugen.

Technik

Die Nerf Strongarm braucht keine Batterien, wird also mechanisch betrieben. Laden lässt sich die Strongarm, in dem man den Schlitten hinten zurück zieht. Will man slammen, dann zieht man einfach so schnell wie man kann den Schlitten vor und zurück – das 6er Trommelmagazin lässt sich so schnell entladen. Das Trommelmagazin lässt sich wie bei einem Colt zum Nachladen herausklappen.

Modding

Die Nerf N Strike Elite Strongarm besitzt 2 Tactical Rails, also Schienen, auf denen sich Teile aus den Modulus-Kits aufschieben lassen. Diese befinden sich an der Ober- und Unterseite der Waffe. So lässt sich schon darauf schließen, dass sich Zweibein, verschiedene Visiere sowie das Schutzschild anbauen lassen, nicht jedoch Laufverlängerungen und Schulterstützen – braucht eine Pistole aber auch nicht unbedingt. Mehr Info: Nerf Modding

Tuning

Eine Feder für bessere Reichweiten und mehr Power gibt es sowohl für die Nerf N Strike Elite Strongarm XD sowie für die Non-XD-Variante. Der Einbau ist etwas tricky, aber machbar. Wenn du also mehr als die ca. 19 Meter Reichweite willst, dann bestell dir diese gleich mit – aber sei vorsichtig beim Einbau: Nerf Tuning.

Die Nerf Strongarm im Praxistest

Die Praxistests im Netz machen einen verdammt guten Eindruck. Wir haben selten Videos einer so zuverlässige Nerf Gun gesehen. Bei dem Trommelmagazin gab es absolut kein einziges Mal Ladehemmungen. Wie das kommt? Bei einem Trommelmagazin sind im Grunde gar keine Ladehemmungen möglich. Maßband ausgerollt und Reichweite gemessen: Die angegeben 27 Meter erreicht die Strongarm nicht, wenn man sie schräg nach oben hält – man kam auf 22,8 Meter in den Tests. Hält man sie gerade, kommt sie auf 19 Meter.

Im Einzelschuss-Moduss lässt sich eine Frequenz von maximal 2 Darts/Sekunde erreichen. Nutzt man den Slam-Fire-Modus, so schießt man 3-4 Darts pro Sekunde. In 1-2 Sekunden lässt sich das komplette Magazin also leeren – dann muss man wieder 6 Darts nachladen.

Diese Daten stammen von nerf.wikia.com und blasterhub.com.

Unsere Zubehörempfehlungen:

Weitere Empfehlungen für gutes Nerf-Strongarm-Zubehör findest du hier: Nerf Zubehör.

Testergebnis: N-Strike Elite Strongarm

Bewertungsübersicht:

Style
Reichweite
Zuverlässigkeit
Feuerrate
Modding
Flexibilität

Unser Fazit: Wir sind absolute Fans von der Nerf N Strike Elite Strongarm. Der Blaster sieht mit seinem Trommelmagazin extrem cool aus und die Reichweite ist gut. Fast 23 Meter hat sie geschafft, nicht auszumalen, was da noch mit einer Tuning Feder geht. Ladehemmungen kann es bei dem Trommelmagazin keine geben, das kommt ihr sehr zugute.

Die einzigen Nachteile liegen in der Flexibilität. Das Magazin fasst nur 6 Darts und dieses lässt sich, wenn  man will, in 2 Sekunden leerschießen – dann ist wieder Nachladen angesagt. Aber das muss man wohl in Kauf nehmen, wenn man eine besonders coole, etwas speziellere im Vergleich zu anderen Nerf Guns haben möchte.

Die Nerf Strongarm XD bei Amazon
195 Bewertungen
Die Nerf Strongarm XD bei Amazon
  • Trommelmagazin für sechs Darts
  • Mit Schnellfeuerfunktion
  • Mit sechs Elite Darts
  • Reichweite von bis zu 30m
  • Ab acht Jahren geeignet

Welche Erfahrungen hast du mit diesem Blaster gemacht? Teile deine Erfahrungen gern mit uns in der Kommentar-Sektion, um diesen Test zu vervollständigen.

Hinweis: Die Angaben in unserem Bericht basieren, wenn sie nicht aus eigenen Tests stammen, auf Testergebnissen anderer Quellen, die jeweils im Bericht angebeben werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Die Preisangaben sind tagesaktuell / *Affiliate Links / Bilder z. T. von der Amazon Product Advertising API