Nerf Shotgun – gibt’s das? Und ob! Hol’ dir deine Nerf Schrotflinte!

Schrotflinten sind schon was tolles – die eine Hand am Griff, die andere Hand am Lauf, bereit zum Nachladen und der Finger am Abzug, bereit dem Gegner eine Ladung Darts zu verpassen. Die Shotguns von Nerf haben, abgesehen von der Slingfire, mehrere Läufe und sehen allein deshalb schon richtig cool aus. Shotguns sind besonders gut für den Nahkampf geeignet. Auf kurzer Distanz trifft man mit ihnen sehr präzise und dazu auch noch, je nach Modell, mit mehreren Darts gleichzeitig.

Was macht die Nerf Schrotflinte aus: In unseren Augen sehen Shotguns in aller erster Linie einfach nur ziemlich cool aus. Technisch gesehen bieten die Nerf Shotguns den Vorteil, dass sie deutlich weniger bis gar keine Ladehemmungen aufweisen, weil sie in der Regel nicht über das übliche Magazin geladen werden. In Sachen Reichweite sind die Shotguns ok, aber es gibt natürlich andere Modelle, wie die Nerf Gewehre, die etwas mehr an Reichweite herausholen können.

Welche Nerf Schrotflinte kaufen? Schau dir diese mal an:

Wenn du dir eine Nerf Shotgun kaufen willst, dich aber nicht so leicht entscheiden kannst, dann sieh dir mal diese drei Modelle an. Wir haben dir sowohl günstige Angebote verlinkt, als auch Testberichte, in denen du auch Tipps zu Tuning, Modding sowie Zubehör findest:

Rough Cut: Shotgun mit 8 Läufen!

Diese Nerf Shotgun ist eine der besten im Test - das ist zumindest die Meinung der Profis.

  • Verschießt bis zu 2 Darts gleichzeitig
  • Extrem cooles Design – mit 8 Läufen
  • Es ist eine Reichweite von bis zu 26 Metern möglich
  • Teilweise mit Modulus Kits kompatibel – das Zielfernrohr, das Rotpunktvisier oder auch das Schutzschild kann an diese Nerf Schrotflinte angebracht werden: siehe Nerf Modding
  • Die Rough Cut bietet verschiedene Schussmodi, darunter Einzelschuss, Doppelschuss oder Slam-Fire Modus, bei dem alle 8 Darts paarweise nacheinander verschossen werden.

Es sind Tuning-Federn für diese Nerf Gun verfügbar, die die Reichweite und Durchschlagskraft der Darts deutlich verstärken. Zur Rough-Cut Feder geht es hier: Tuning-Feder RC*

Barrel Break: Die coole doppelläufige Schrotflinte

  • Verschießt bis zu 2 Darts gleichzeitig
  • Abgesägte Nerf Schrotflinte mit coolem Design
  • Es ist eine Reichweite von bis zu 10 Metern möglich
  • Leider mit keinem der Modulus Kits verwendbar
  • Zum Nachladen wird diese abgesägte Schrotflinte gebrochen – dann setzt man die 2 Darts ein und schließt sie wieder. Man muss also leider nach jedem zweiten Schuss nachladen. Das macht die Barrel Break eher zum Hingucker als zum wirklichen War-Begleiter.

Aufgrund der geringen Reichweite und den häufig nötigen Nachlademanövern handelt es sich hier eher um eine cool aussehende, abgesägte Nerf Shotgun, die abgesehen von ihrer Optik auch nicht viel mehr zu bieten hat. Die Reichweite ist einfach zu schwach, da empfiehlt sich eher die Rough Cut.

Die Zombie-Shotgun mit Magazin: Slingfire!

Mit der Slingfire erhält man eine stylische Zombie-Shotgun.

  • Wird mit coolem Spannbügel geladen
  • Nerf Slingfire im Zombie-Strike Design
  • Es ist eine Reichweite von bis zu 20 Metern möglich
  • Teilweise auch mit den Modulus Kits kompatibel. Siehe: Nerf Modding
  • Kunden berichten leider vereinzelt davon, dass der Spannbügel klemmt. Die Slingfire sieht extrem cool und wegen der Zugehörigkeit zur Zombie-Strike-Serie auch besonders aus. Will man die optimale Schrotflinte mit besserer Reichweite: Rough Cut.

Leider werden bei der Zombie Strike Slingfire nur 6 Darts mitgeliefert und auch das Magazin ist mit 6 Schuss nicht gerade das Größte. Nun ist die Frage, ob man weiterhin will, dass die Slingfire mit dem kurzen Magazin wie eine Nerf Schrotflinte aussieht – oder ob man sich ein größeres Magazin dazubestellt und entsprechend dann eine Shotgun hat, die nicht mehr ganz wie eine Shotgun aussieht.

Nerf Shotgun: Neue Waffen auf dem Markt

Die Seite der Blasterjunkies wird immer so aktuell, wie nur möglich zu halten. Wenn es eine neue Shotgun von Hasbro gibt, dann sind wir welche von den ersten, die es wissen. Regelmäßig überprüfen wir die Nerf-Neugkeiten. Wenn doch mal der Fall eintritt, dass ihr eine Nerf Shotgun findet, die wir hier nicht gelistet haben, dann sagt uns nur Bescheid! Schreibt eine E-Mail an info@blasterjunkies.de – Wir sind immer für Tipps und Hinweise unserer Community offen.

Weitere Tipps für Shotgun-Fans:

  • Nerf Doomlands Vagabond – haben wir uns angesehen und für sehr gut befunden! Was erwartet dich: Eine besonders zuverlässige Nerf Schrotflinte mit Revolver-Magazin im coolen Doomlands-Look. Nur die Reichweite im Schusstest hat uns ein wenig enttäuscht.