Nerf Retaliator XD – Tests, Angebote & Bewertung

Was der beliebteste Nerf-Blaster wirklich kann und ob er diesen Titel verdient.

Wie schon im Titel dieses Berichts angekündigt ist der Nerf N-Strike Elite Retaliator noch immer mit Abstand der beliebteste und meistverkaufte Blaster von allen Nerfs – woran liegt das? Nun, da es genau darum in diesem Review gehen soll, will ich nicht zuviel vorweg nehmen. Range-Tests, Modding sowie Tuning-Features, häufig gestellte Fragen, Kaufberatung und mehr haben wir für euch ausgewertet bzw. zusammengestellt. Lest euch einfach die paar Zeilen durch und überzeugt euch selbst von den Fakten zur Nerf Retaliator!

Nerf N-Strike Elite Retaliator Review.

Details zum Retaliator

  • Serie: Nerf N Strike Elite
  • Länge der Waffe: 66cm (komplett), 33cm (ohne Zusatzteile).
  • Gewicht: 600g (komplett), 390g (ohne Zusatzteile).
  • Feuermodi: Einzelschuss.
  • Schussfrequenz: 2 Darts pro Sekunde.
  • Munitionsaufnahme: 12-Dart Clip-Magazin (Grundausstattung).
  • Max. Reichweite: 23 Meter laut nerf.wikia.com; 20m laut Hersteller, 27m in der XD Version.

Optik

Farblich ist der Nerf Retaliator im typischen blau/orange gehalten (die XD-Version ist entsprechend weiß/blau/orange). Was die Form angeht, so erinnert dieser Blaster entfernt an das M4 der US Army: Kompakt, handlich und trotzdem ein recht langer Lauf – perfekt für den Nah- sowie Häuserkampf geeignet und dennoch zuverlässig auch auf mittlere Entfernungen. Von Haus aus bekommt der Nerf Retaliator eine Schulterstütze sowie einen Frontgriff mitgeliefert. Vorne befindet sich das Korn, welches sich zum besseren Zielen hochklappen lässt. Eine sehr schöne Nerf Gun, die wir in die Kategorie der Nerf Gewehre einsortieren.

Technik

Der Retaliator kommt ohne Batterien aus und wird manuell gespannt. Schussbereit macht man diesen Blaster, indem man den auf der Oberseite des Hauptteils angebrachten Schlitten vor und zurück bewegt. Im zurückgezogenen Zustand findet man unter dem Schlitten die gewohnte Klappe, die dazu dient Ladehemmungen zu beseitigen. Der Verschluss ist mit einem direkten Kolben ausgestattet – das verleiht der Waffe ordentlich Power.

Eine Frage, die häufig auftaucht ist: Wie lässt sich das Nerf Retaliator Magazin entfernen?

Viele müssen zunächst ein wenig herumprobieren und denken, dass es klemmt – Gewalt muss und sollte man hier aber keinesfalls anwenden. Der Trick ist: Das Magazin lässt sich nur entfernen, während der Schlitten zurückgezogen ist. Dann einfach den kleinen Schalter vor dem Abzug betätigen und es lässt sich spielend leicht entnehmen.

Modding

Auf dem Mittelstück findet sich eine taktische Schiene für Zusatzequipment wie z. B. Lampen oder ein Zielfernrohr. Die Lauferweiterung bietet eine weitere Schiene mit denselben Erweiterungsmöglichkeiten. Es passt sämtliches Zubehör aus der neuen Modulus-Reihe problemlos, außerdem nimmt der Nerf Retaliator Elite alle Clip-Magazintypen auf. Natürlich lassen sich sowohl Schulterstütze, als auch Laufverlängerung und Frontgriff abnehmen, wodurch wir standardmäßig 4 verschiedene Versionen des Retaliators zusammenbauen können. Mehr Info: Nerf Modding

Zu einem der begehrtesten Blaster hat es dieses Modell unter anderem deswegen geschafft, weil es sich super modifizieren lässt. Talentierte Bastler und Cosplayer bringen die ein oder andere Nerf Retaliator Mod zu Tage, bei der man einfach ins Staunen gerät. Ein bisschen Farbe, selbst gestaltete Anbauteile aus dem 3D-Drucker und schon wird dieser Blaster zur authentischen Science-Fiction-Requisite.

Nerf Retaliator Tuning

Blasterparts liefert für den Nerf N-Strike Elite Retaliator XD Sets zur Verbesserung von Reichweite und Zuverlässigkeit. Dazu muss der Blaster natürlich zerlegt werden, um Feder sowie Führungsbuchse einbauen zu können – dabei solltest du stets achtsam und sorgfältig vorgehen. Alles was du dazu brauchst, findest du hier: Nerf Tuning.

Der Retaliator im Praxistest

In der Praxis zeigte sich der Blaster im Test von timesofblaster.com als sehr zuverlässig und es gab mit den frischen Darts keinerlei Ladehemmungen. Falls es doch mal vorkommen sollte, dass der Nerf Retaliator klemmt, so ist dies schnell bei zurückgezogenem Schlitten zu beheben.

Ergebnisse Range-/Schusstest: In Bezug auf die Reichweite erreichte man bei der Standardversion gute 18 Meter gerade nach vorne und 23 Meter wenn man den Lauf schräg nach oben richtet. Die XD-Version schaffte es in geradem Zustand auf 20 Meter sowie in der Schräglage auf gute 25 Meter (Quelle: nerf.wikia.com). Die Werte liegen zwar eher unter den Versprechungen des Herstellers, aber das sind wir ja zum einen von Hasbro gewohnt und zum anderen sind die erzielten Reichweiten relativ gesehen immer noch super. Was etwas schade ist, ist die fehlende SlamFire-Funktion, wobei es der N Strike Elite Retaliator dennoch locker auf 2 Darts pro Sekunde bringt.

Unsere Zubehörempfehlungen:

Weitere Empfehlungen für gutes Retaliator-Zubehör findest du hier: Nerf Zubehör.

Bewertung: Nerf N-Strike Elite Retaliator

Bewertungsübersicht:

Style
Reichweite
Zuverlässigkeit
Feuerrate
Modding
Flexibilität

Unser Fazit: Verdient der Nerf Retaliator den Platz als bester Blaster? Ich denke ja, aber nicht weil er die beste Leistung oder die besten Eigenschaften bringt – er ist einfach super flexibel und bietet von allem etwas. Noch dazu ist er nicht zu teuer und ziemlich zuverlässig. All dies zusammen mit der coolen Optik sowie den Modding-Features machen den Retaliator für die breite Masse so interessant. Die wirklich beste Nerf Gun zu küren ist schwer, da vor allem der persönliche Geschmack eine große Rolle spielt. Man kann aber definitiv sagen, dass der Retaliator den Geschmack der meisten Leute ziemlich gut trifft. Genau das macht ihn so begehrt und so bleibt dieser tolle Blaster auch weiterhin eure und unsere Nummer 1.

Angebot
Die Nerf Retaliator bei Amazon
127 Bewertungen
Die Nerf Retaliator bei Amazon
  • Vier Blaster in einem
  • Abnehmbare Schulterstütze, Laufverlängerung und Handgriff
  • Mit 12er Clip Magazin für 12 Darts und 12 Elite Pfeile
  • Reichweite von ca. 27 m
  • Ab 8 Jahren geeignet

Wo kann man die Nerf Retaliator kaufen?

Wer die Retaliator günstig kaufen möchte, der sollte sich unserer Meinung nach das Angebot bei Amazon ansehen – hier: ▷ Zu Amazon. Wir kaufen dort gerne, weil die Angebote immer sehr gut sind und Lieferzeit sowie Rücksendung problemlos und schnell ablaufen.

Lohnt es sich gebrauchte Modelle bei Ebay zu kaufen? Unserer Meinung nach nicht, denn zum einen sind die dortigen Preise im Vergleich unwesentlich oder gar nicht günstiger und zum anderen kann man sich bei gebrauchten Blastern nie sicher sein, wie ausgeleiert das Innenleben schon ist. Was sinnvol sein kann, ist, sich über den Gebrauchtkauf auf Ebay Ersatzteile zu beschaffen – nötig ist dies unserer Erfahrung nach jedoch selten.

Kann man den Nerf Retaliator reparieren? Gibt es Ersatzteile?

Diese Fragen tauchen oft auf. Es sind regulär keine Retaliator Ersatzteile erhältlich – was möglich ist an „Reparaturen“:

  • Das Tuning-Set von Blasterparts ersetzt eine kaputte Feder.
  • Falls eines der Anbauteile defekt ist – Schulterstütze, Laufverlängerung oder Frontgriff – so können diese durch Modding-Teile ersetzt werden.

Insgesamt kann man trotz der Plastik-Bauweise von einer recht langen Lebensdauer ausgehen. Auch wenn der Blaster mal herunterfällt, so geht in der Regel nicht sofort etwas kaputt. Wird der Retaliator als Erwachsenen-Spielzeug eingesetzt, so besteht unserer Meinung nach keine Gefahr, dass man sich bald nach Ersatzteilen umsehen muss.

Welche Erfahrungen hast du mit diesem Blaster gemacht? Teile deine Erfahrungen gern mit uns in der Kommentar-Sektion, um diesen Test zu vervollständigen.

Hinweis: Die Angaben in unserem Bericht basieren, wenn sie nicht aus eigenen Tests stammen, auf Testergebnissen anderer Quellen, die jeweils im Bericht angebeben werden.

Die Preisangaben sind tagesaktuell / *Affiliate Links / Bilder z. T. von der Amazon Product Advertising API